Was ist Geld?

Was ist Geld?

Mit Geld haben wir alle irgendwie fast täglich zu tun. Doch können wir erklären was genau Geld eigentlich ist?

Eine einfache Antwort könnte sein: Der Euro ist unser Geld.

Damit sind wir schon mitten drin in der Begriffsbestimmung, denn umgangssprachlich wird dies vielleicht oft so gesagt, ist aber nicht ganz richtig.

Für uns in Deutschland oder in großen Teilen Europas trägt unser Geld den Namen „Euro“, in der Schweiz heißt es „Franken“, in Großbritannien gibt es die „britischen Pfund“ und in Amerika wird es „Dollar“ gennant. Jedes Land beziehungsweise unterschiedliche Gruppen haben ihr eigenes Geld und Geldsystem festgelegt, das nennt man eine Währung.

Daraus folgt: Der Euro ist unsere Währung.

Die einzelnen Geldscheine und die Münzen sind dementsprechend das Geld.

Damit Geld als solches von allen Beteiligten anerkannt wird, muss es 3 Eigenschaften erfüllen:

  1. Wertaufbewahrungsmittel
    (wie gut bleibt der Wert des Geldes im zeitlichen Ablauf erhalten)
  2. Transportmittel
    (wie gut kann das Geld von A nach B transportiert werden)
  3. Rechnungseinheit
    (wie gut und wie genau kann man mit dem Geld rechnen)

Geld macht also nichts anderes als Wert zu speichern und zu erhalten, um es dann wieder eintauschen zu können.

Eine besondere Eigenschaft, zumindest von unserem heutigen Geld, ist, dass Geld an sich keinen eigenen Nutzen hat. Man kann Geld nicht für etwas lebensnotwendiges benutzen, wie z.B. essen, trinken oder andere Dinge. Man kann aber das Geld für genau diese Dinge hergeben und als Tausch erhält man dafür das, was man braucht. In der Fachsprache ausgedrückt, sagt man, dass Geld keinen inhärenten (lateinisch: der Sache innewohnend) Wert besitzt.

Damit es trotzdem von allen akzeptiert wird, müssen alle Beteiligten Vertrauen haben, dass die 3 oben genannten Punkte zutreffen und auch in Zukunft von anderen so gesehen werden.

 

Link Hier geht es zum Überblick über die Entstehung und Entwicklung des Geldes 

Vielleicht interessiert Dich auch

No Comments

Post a Comment