Schnelle Glutenfreie Low Carb Thunfisch Pizza

Schnelle Glutenfreie Low Carb Thunfisch Pizza

Eine Pizza ohne Gluten? Mit kaum Kohlenhydraten? Und mit viel Protein?

Geht das? und wenn ja schmeckt das?

Die Antwort lautet: jaaaa

Gut, den Geschmack müsst Ihr selbst beurteilen, aber probiert es mal aus, denn diese Pizza benötigt nicht viele Zutaten und  ist auch noch schnell gemacht. Es geht aber noch besser: Diese Pizza könnt Ihr ohne Reue auch abends noch essen.Auch wenn diese Pizza nicht viele Zutaten benötigt, achtet bittet wie immer auf die Qualität der Grundzutaten.

Fühl Dich gut, mit dem was Du isst, denn… Du bist was Du isst.

enjoyfuture.de

 

Thunfischpizza1Warum Thunfisch?

  • sehr gute Omega3-Quelle
  • wichtige Mineralstoffe wie Eisen, Magnesium, Zink und Jod
  • reich an Protein

Warum Ei?

  • reich an Protein (vor allem im Eigelb)
  • enthält fast alle Vitamine (außer Vitamin C) und viele Mineralstoffe wie Eisen, Calcium (vor allem im Eigelb) und Selen
  • Im Eigelb ist Cholin enthalten, welches die Leber schützt und den Fettabbau beschleunigt.

Tipp 1:

Der Pizzaboden schmeckt meiner Meinung nach relativ neutral. Der Thunfisch ist nur dezent zu schmecken. Für den Belag sind Eurer Fantasie also keine Grenzen gesetzt. Belegt die Pizza gleichmäßig bis zum Rand. Eine Tomatensoße findest Du hier.

Tipp 2

Um etwas Geschmack hineinzubringen könnt Ihr den Pizzateig bereits bei der Zubereitung etwas würzen. Das typische Pizza-Gewürz Oregano passt beispielsweise sehr gut. Wenn ihr Kräuter verwendet, achtet darauf, dass die Kräuter gut und gleichmäßig vermengt sind um ein Anbrennen beim Vorbacken zu vermeiden.

Tipp 3

Der Quark im Rezept liefert noch einmal eine Portion Eiweiß und sorgt dafür, dass Ihr eine schöne teigartige Masse erhaltet. Falls Ihr Quark gerade nicht zur Hand habt oder einfach nicht mögt, könnt ihr diesen auch weglassen. Dafür etwas mehr Thunfisch oder Ei schadet dem Rezept nicht. Passt nur auf, dass ihr genug Masse habt. Wenn der Teig zu dünn ausgestrichen wird, könnte er später den Belag nicht halten.

Tipp 4

Ob Ihr Thunfisch in eigenem Saft nehmt oder in Öl liegt an Eurem Geschmack. Der Thunfisch im eigenen Saft hat natürlich weniger Fett. In beiden Fällen gut abtropfen lassen.

  • Low Carb
  • High Protein
  • kein raffinierter Zucker
  • Nussfrei
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei (dafür den Quark weglassen und beim Belag auf Käse verzichten, siehe Tipp 3)

Nährwerttabelle

 

Lebensmittel Menge
in g/ml
Kalorien
in kcal/KJ
Eiweiß
in g
Fett
in g
Kohlen-
hydrate g
Ballast-
stoffe g
Thunfisch 280 g 320 / 1400 68 6 0 0
Quark 150 g 100,5 / 427,5 18,3 0,45 5,85 0
Ei 200 g 302 / 1266 24 22 2
Summen: 630 g/ml 722,5 / 3093,5 86,32 28,45 7,85 0

 

Schnelle Glutenfreie Low Carb Pizza

Zutaten für ca. 2-3 Portionen (1 Blech)

für den Pizzateig:

2 Dosen Thunfisch

3 Eier

150g Quark

für den Belag:

Alles was Ihr auf einer Pizza mögt. Wählt eine Soße, 2-3 Zutaten zum Belegen und zum Schluss Käse.

Zubereitung
ThunfischpizzaThunfischpizza2

Den Thunfisch gut abtropfen lassen. Mit den restlichen Zutaten zu einem gleichmäßigen Teig vermengen. Das geht einfach mit einer Gabel, indem Ihr alles gut zerdrückt. Ich habe kurz alles mit einem Handmixer durchgerührt.

Anschließend alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und bei ca. 150°C mit Umluft im Backofen für 10-15min backen. Bei mir ist der Teig an den Rändern nach dieser Zeit leicht braun geworden.

Nun könnt Ihr den Pizzaboden nach Herzenslust belegen. Eine Tomatensoße findest Du hier.

Ich bin gespannt von Euren Variationen zu lesen.

Guten Appetit

 

 

Vielleicht interessiert Dich auch

No Comments

Post a Comment